Kulturnacht 2017
Eyecatcher

AG-Berichte

Kurz-AG Schulsanitätsdienst


Fußball

Die AG Schulsanitätsdienst ist für Schüler:
  • die gerne Verantwortung übernehmen
  • die Schülern in Not helfen wollen
  • die Blut sehen können
  • denen nichts Menschliches fremd ist
  • die sich in andere hineinversetzen können
  • die gerne Menschen in Not helfen wollen
  • die sich als Sanitäter ausbilden lassen und engagieren wollen.

Wir treffen uns einmal in der Woche mittwochs um 13.20 im Foyer/Eingangshalle Neubau. Die Ausbildung fängt mit einem Erste-Hilfe-Kurs an (3-tägig). Dieser findet in Germersheim beim Roten Kreuz statt und ist kostenlos. Die Inhalte dieser Ausbildung werden dann in der AG vertieft und geübt. Weitere Programmpunkte der Kurz-AG sind: geleistete Einsätze besprechen, Aktualisierung der Einsatzpläne und das Üben typischer Behandlungen bei Einsätzen im Schulalltag, wie zum Beispiel: verschiedene Verbände (Bsp.: Kopf-, Augen-, Finger- und Kinnverbände), die stabile Seitenlage und die Erste Hilfe bei Hyperventilation werden regelmäßig geübt und besprochen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der praktischen Ausbildung bzw. Wiederholung, damit wir im Ernstfall wissen, was zu tun ist. Unser Team besitzt zwei Handys, die unter uns aufgeteilt sind, so dass immer zwei Schüler pro Schultag den Sanitätsdienst abdecken und zu Notfällen gerufen werden können. Neben dem täglichen Sanitätsdienst sind wir bei allen sportlichen Veranstaltungen der Schule als Sanitäter eingesetzt (Fußballturnier, Bundesjugendspiele).


Kooperation mit Wolf Ware