Eyecatcher

zurück /
Vereinslauf: 335 Sportler rennen durchs Dorf Rülzheim

Pressemitteilung Rheinpfalz 05.09.2018
Link zum Artikel in der Rheinpfalz

 

24 Vereine mit 335 und damit mehr als doppelt so viele wie im vergangenen Jahr (10 Vereine, 157 Teilnehmer) beteiligten ich am zweiten Vereinslauf der Leichtathletikgemeinschaft (LG) unter dem Motto „Rülzheim bewegt sich – Lauf für deinen Verein“.

 

Im vergangenen Jahr hatte die LG diesen Wettbewerb ins Leben gerufen, den es bis dahin in dieser Form in Rülzheim noch nicht gegeben hatte. Sinn des Laufes war es, die Vereine der Verbandsgemeinde dazu aufzurufen, ihre Mitglieder zu sportlichen Leistungen zu animieren. Zudem suchte die LG eine weitere Attraktion für ihren Volkslauf, der schon seit Jahren immer am ersten Sonntag im September stattfindet. Für jeden Teilnehmer standen aus einem Spendentopf, der von örtlichen Firmen gefüllt worden war, 10 Euro für die Vereinskasse zur Verfügung. Die Teilnehmer konnten zwischen den Strecken Halbmarathon, 1 oder 5 Kilometer, 1000 Meter und Walking wählen.

 

Die meisten Teilnehmer stellten mit 25 die Aktiven Bürger Kuhardt, gefolgt vom Förderkreis der 4. Klasse der Grundschule Kuhardt (22) sowie dem Chor „ZwietausendNeun“, dem Schülerteam der Integrierten Gesamtschule und dem TuS Hördt mit jeweils 20 Teilnehmern. Die meisten Vereine kamen aus Rülzheim (17), drei waren aus Kuhardt, zwei aus Hördt und einer aus Leimersheim.

 

Im Fazit bezeichnete die LG den Lauf als einen „großartigen Erfolg“ mit einer „hervorragenden Stimmung unter den Vereinen“, wenn es teilweise auch zu „Verstopfungen“ des Zeilkanals gekommen war. Zudem habe der Lauf wie geplant zur Bereicherung der Volkslaufveranstaltung beigetragen. Dank gehe auch an die Vereine, die sich auf eine für sie teilweise ungewohnte Bewegung eingelassen und so viel Mitglieder motiviert hätten. „Die meisten wollen nächstes Jahr wiederkommen.“

[rud]

Vereinslauf


Kooperation mit Wolf Ware