Kulturnacht 2017
Eyecatcher

zurück /
Fritz Walter Cup (Zwischenrunde)

Am Dienstag, dem 07.02.2017 fanden die Zwischenrundenspiele des Fritz-Walter-Cups 2017 in der Sporthalle der Richard von Weizsäcker-Realschule Plus Germersheim statt.

Nach der erfolgreichen Teilnahme in der Vorrunde ging es mit sechs Turniersiegern des Landkreises Germersheim weiter. Es wurde in zwei Gruppen nach Futsal-Regeln gespielt. Ein Torwart und vier Feldspieler, sowie drei Ersatzspieler bilden eine Mannschaft.

Das erste Spiel verlor das Team aus Rülzheim unglücklich in der letzten Minute 0:1 gegen die Richard-von-Weizäcker Realschule Germersheim. In einem hart aber fair geführten Spiel erhielt Germersheim einen Strafstoß. Vom Innenposten fand der Ball mit dem Abpfiff den Weg ins Tor. Das nächste Spiel gewann unsere Schule verdient 2:0 gegen Speyer. Somit ging man als Gruppenzweiter in das Halbfinale gegen den Gruppenersten der anderen Gruppe dem Gymnasium aus Schifferstadt. In einem sehr guten Halbfinalspiel gewann Rülzheim mit 2:1 und qualifizierte sich für das Finale gegen die Richard-Weizsäcker-Realschule Plus, die ihr Halbfinalspiel gegen Böhl-Iggelheim mit 3:1 gewonnen hatte. So kam es im Finale zu einem erneuten Aufeinandertreffen zwischen der Richard-von Weizäcker Realschule Plus und unserem Team. Kaum auf dem Platz verschlief die Rülzheimer Mannschaft den Anpfiff und lag bereits in der ersten Minute mit 0:1 zurück. Auch das 0:2 fiel sehr unglücklich. Dennoch behielt die Mannschaft die Ruhe und verkürzte zum 1:2. Es kam zu einem schnellen abwechslungsreichen Spiel mit hochkarätigen Torchancen für beide Mannschaften. Die beiden sehr guten Torhüter hielten das Ergebnis konstant, so dass sich Germersheim verdient auf die nächste Runde freuen darf. Alle Spieler der IGS Rülzheim konnten wieder mit Teamgeist und fußballerischem Können überzeugen.

Fritz Walter Cup
Für die IGS Rülzheim spielten: Max Sommer, Fynn Bentz, Jona Scheppach, Azizi Omid, Andrej Baumung, Daniel Baumung und Anton Linder.


Kooperation mit Wolf Ware