Kulturnacht 2017
Eyecatcher

zurück / Bienvenue à Wissembourg!


Am Dienstag, den 05.07.2016, besuchten die siebten Klassen des Wahlpflichtfachs Französisch der IGS Rülzheim das nahegelegene französische Städtchen Wissembourg.



In einem französischen Supermarkt und verschiedenen Bäckereien konnten die Schüler und Schülerinnen die Einkaufsdialoge anwenden, die zuvor im Unterricht eingeübt wurden. Danach wurde die Altstadt mit Hilfe einer Stadtrallye erkundet. Schließlich schrieben die Jugendlichen ihren Eltern während eines Picknicks an der Stadtmauer eine Postkarte und berichteten auf Französisch von Ihrem Tagesausflug. Die Schüler und Schülerinnen haben ihre erste Begegnung mit der französischen Kultur sehr genossen.



Die Schülerin Katinka Heilmann aus der 7b zieht folgendes Resümee: „Mir hat der Ausflug nach Wissembourg sehr gefallen, weil wir alle ein bisschen französisch sprechen konnten und alle einen Eindruck von der französischen Sprache bekommen haben. Toll war, dass wir ganz einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Wissembourg fahren konnten. Außerdem fand ich die Stadt mit der wunderschönen Kirche und dem Platz davor sehr schön. Ebenso wie das wunderschöne, große, aus Sandstein gebaute Museum mit der Touristeninformation. Nicht zu vergessen ist die Lauter (der Fluss, der durch Weissenburg fließt); an manchen Stellen ist sie sehr schön: es gibt herrliche Pflanzen und man kann die Stadtmauer sehen. Denjenigen, die sich für Gebäck und süße Sachen interessieren, würde ich den Gugelhupf empfehlen, da er sehr lecker und saftig ist. Man sollte den Gugelhupf aber in einer Bäckerei kaufen.“

Es war ein rundum gelungener Tag!
Wissembourg, ce n’est qu’un au revoir!

Kooperation mit Wolf Ware